This post was originally published on this site

Letzten Sonntag war der letzte Spieltag der Saison für die U11 I in Kaufering. Der Tag wurde von dem Spiel gegen Amendingen eingeläutet. Die Motivation war groß nochmal alles zu geben, obwohl ihnen der Meistertitel bereits sicher war. Erfolgreich schloss das Team die Partie nach einem aufregenden Spiel mit 11:1 ab. Insbesondere technische Fortschritte konnte man sehr gut sehen und auch die Spielzüge sahen sehr eingespielt aus.

Nach gerade einmal 45min Pause stellten sie sich ihrem zweiten Gegner dieses Tages, Nordheim. Anfangs fanden sie nicht ganz in das Spiel und den Nordheimern war anzumerken, dass sie nicht so einfach aufgeben und den Sieg verschenken würden. Doch unsere U11 ging an die letzten Reserven und gab nochmal alles. So konnten sie dieses Spiel mit 9:2 für sich gewinnen. Nach dem folgenden und letzten Spiel der Saison, welche ohne Münchner Beteiligung stattfand,  kam es dann zur Siegerehrung.

Wir sind sehr stolz dem Team zum Titel des bayerischen Meisters gratulieren zu dürfen! Die Saison hat jeden der Spieler und Spielerinnen ein gutes Stück weitergebracht und jeder Einzelne hat sich in der Zeit verbessert, sowohl spielerisch als auch taktisch. Alles in allem hat die U11 I sich ihre Meistershirts, das Überraschungsgeschenk der Eltern und des Fördervereins, redlich verdient!

 

Text: Lotta Leonhardt