This post was originally published on this site
Am 02.03.2019 war es endlich so weit. Bereit für ihr letztes Bundesligaspiel der Saison, ging es motiviert ins erste Drittel. Trotz hartem Kämpfen, ging es mit einem 0:2 Rückstand in die erste Pause. Das zweite Drittel startete mit einem erneuten Treffer auf Seiten der Grimmaer. Die Gegner hatten auch noch mehrere Chancen während einer 2-Minuten-Strafe des Captains des FC Stern, doch die Münchnerinnen hielten Stand. Das anstrengende zweite Drittel endete mit einem Zwischenstand von 0:4.
Die Anstrengung des bisherigen Spiels ließ sich im letzten Drittel bei den Ladies des FC Stern deutlich spüren. Nun hatten die Grimmaer Damen die Oberhand und erzielten weitere fünf Tore.
Der Schlusspfiff fiel mit dem Endergebnis 0:9 für den MFBC Grimma.
Mit emotionalen Schlussworten verabschiedete sich die Kapitänin des FC Stern Stefanie Kistler von ihrem Team und dankte für die tollen gemeinsamen Jahre. Auch der langjährigen Torwärtin Barbara Brandmaier wurde unter Tränen auf Wiedersehen gesagt. Man wünschte ihr weiterhin viel Erfolg und Freude bei den Lumberjacks Rohrdorf.
Die FC Stern – Damen beendeten somit die Saison zwar ohne Punkte, aber dafür um eine Menge Erfahrungen auf dem Großfeld reicher.
Text: Zoé Douxchamps und Felina Köppl